Weiße Riesenbohnen „Elefanten“ aus dem Gebiet der Prespa-Seen g.g.A.

Die Bio Weißen Riesenbohnen „Elefanten“  aus dem Gebiet der Prespa-Seen werden auf halb bergigen, kontinentalen und an Hängen gelegenen Feldern von geringer Größe  und mit reichhaltigen Böden angebaut. Die Besonderheit des Mikroklimas diese Feuchtbiotops der Prespa-Seen in Verbindung mit der traditionellen Anbauweise, der erhöhten Sorgfalt bei der Ernte und der Fürsorglichkeit und Liebe der Produzenten ermöglichen dieses einzigartige Ergebnis. Unsere Firma kennt die Kleinproduzenten persönlich, arbeitet eng mit ihnen zusammen und sichert so die gleichbleibende Qualität und den hohen Nährwert der Hülsenfrüchte.

Die Weißen Riesenbohnen „Elefanten“  aus dem Gebiet der Prespa-Seen  der Bio– Landwirtschaft Chora werden ohne chemischen Dünger und Pestizide angebaut. Die  Anbaumethode wird seit Jahrhunderten angewendet und ist den modernen Ansprüchen an höchste Qualität angepasst. Sie besitzen weniger Fette und mehr Proteine. Sie sind leicht zu garen,  haben eine dünne Schale und  sind wohlschmeckend. Sie werden im Backofen oder im Tongefäß zubereitet, als Salat gereicht und auch zu Suppe im Kochtopf verarbeitet. Sie bilden einen wesentlichen Bestandteil der mediterranen Küche.