Gelber Reis (Bonet) von Thessaloniki aus Biologischer Landwirtschaft (gekocht)

Der Anbau und die Verarbeitung des Reises geschehen ohne Anwendung chemischer  Pestizide und Dünger. Es ist die einzige Kultur, die auf salzhaltigen Böden gedeihen kann und das Ökosystem und die Feuchtbiotope der Region erhält. Der gelbe Reis (Bonet) von Thessaloniki aus der Biologischen Landwirtschaft Chora wird seit Jahrhunderten mit der Fürsorglichkeit und der Liebe der örtlichen Produzenten angebaut.  

Er bleibt körnig und wird nicht breiig während des Kochens. Man verwendet ihn hauptsächlich für körnigen Pilaw, aber auch für andere Gerichte. Das Fehlen von Fett, Cholesterol und Salzen macht den Reis zu einem äußerst gesunden Nahrungsmittel, auch für Personen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen (Vegetarier). Der Reis ist ein Hauptbestandteil der mediterranen Küche.